Projektleitung und Servicemanagement

Strategy and go! - für den nächsten Schritt nach vorne

Gemeinsam definieren was es dazu braucht

Die Effizienz steigern, den Aufwand senken oder sich konsequent nutzerzentriert dem Kunden ausrichten. Mittels Entwicklungsmethoden für Business und Projekte, welche bereits von zahlreichen Top50-CH-Unternehmen angewendet werden - ob im Gesundheitswesen oder im Bereich Immobilien & Infrastruktur.

Fokussierung - wenn es darum geht:

  • Ziele & Strategie wirksam zu machen
  • Kunden & Nutzer besser zu verstehen
  • Produkte & Services innovativer zu gestalten
  • Partner, Rollen & Ressourcen abzustimmen
  • Erfolg & Aufwand zu optimieren,
  • Projekte zielführend abzuwickeln.
Illu02

Wirksames Gestalten und Handeln durchsetzen.

Miteinander schreiben wir die Story.

Innovationsmanagement

was bedarf's. Was Nutzer unbedingt wollen und Kunden gerne kaufen (integral & iterativ!)
wie geht's. Design-Thinking, Design-Sprint's oder Lean-Start-up's ('minimal-value-product')
was bringt's. Ideen/Prototypen, Businessmodelle für erfolgreiche Produkte & Prozesse (scaling!)
wenn nicht. Unternehmung bleibt hängen, stockende Geschäftstätigkeit (no growth)

Infrastruktur Management

was bedarf's. Marktgerechte & verfügbare Infrastruktur (soviel wie nötig!)
wie geht's. Treuhänderische Bauherren-/Eigentümerbegleitung (neutral & zielstrebig!)
was bringt's. Attraktive Vermietung, optimal in Werterhalt & Rendite (auf 'Punktlandungen')
wenn nicht. Abweichung bzgl. gestellten Anforderungen in Bau & Betrieb (no-go's!)

Illu03

Mindset und Fähigkeiten fördern.

Zusammen definieren wir die Themen.

Nutzersicht

  • In Co-Creation die Kunden und Nutzer in ihren Bedürfnissen und Herausforderung gesamtheitlich im 'deep-dive' verstehen
  • Entwicklung von minimal brauchbaren und skalierbaren Lösungen mit wenig Kapital. Gemeinsam bauen, testen und lernen
  • Die Organisation mittels agiler Geschäftsmodellierung in verkraftbaren Schritten nach vorne bringen und neue Wege gehen.

Kundensegment

  • Produzierende Betriebe (z.B. ICT, Fabrikation, Spitäler)
  • Eigentümer / Bewirtschafter / Facility Manager (z.B. öffentl. & priv. Immobilien)
  • Bauherren / Totalunternehmer / Generalplaner (z.B. Bauprojekte, Qualitätswesen)
Thomas Luethi 1

Ich garantiere Ihnen.

Hand in Hand setzen wir um.

Als Berater, Betreuer und Facilitator begeistere ich Menschen, denke und handle nutzerzentriert, vertraue und erkenne das Besondere bei den Unternehmen. Das ist Entlastung der Projektleitung und Unterstützung der Fachteams. Wir arbeiten unter gleichgesinnten freien Partnern.

Thomas Lüthi (1964), Gründer und Inhaber tomprojekte GmbH, Bern: dipl. HF, NDS BWL, NDS Facility Management, Regionalleiter IFMA, Mitglied bei SIA FHE, HIV Bern. Erfahrung als Business-/ Projektcoach, Facilitator im 'Human-Centred-Design' bei Swisscom & tomprojekte gmbh sowie Leiter Engineering Gebäudetechnik & Infrastruktur in verschiedenen Planungsbüros.

Illu04